Klimadetektive

Beratungsstelle Energieeffizienz und Nachhaltigkeit der ByAK Waisenhausstraße 4, München

Ziel des Projekts "Klimadetektive", ist es, den Nachwuchs für das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Gebäuden zu sensibilisieren. Gemeinsam mit Architekt:innen und Energieberater:innen erschließen sich Gruppen oder Schulklassen die Grundlagen des klimagerechten und nachhaltigen Bauens und überprüfen das eigene Nutzungsverhalten.

Klima-Jugendrunde

Beratungsstelle Energieeffizienz und Nachhaltigkeit der ByAK Waisenhausstraße 4, München

"Wo geht´s lang" beim nachhaltigen Planen und Bauen, bei Klima-, Ressourcen- und Artenschutz in der Baubranche und wie kann die Art des zukünftigen Zusammenlebens in Gebäuden und in Siedlungsstrukturen aussehen?
Mit einem Diskussionsforum, Impulsvortrag und in Workshop-Runden befassen sich Jugendliche und junge Erwachsene mit (städte-)baulichem Klimaschutz und Klimaanpassung sowie zukunftsfähigem Bauen.

Online-Seminar: Einführung in BNE und Klimaschutz in Kita, Hort und Schule

Umweltstation Lias-Grube Zur Liasgrube 1, Eggolsheim

Interaktiver Einstieg in das Konzept BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) anhand des Themas Klimaschutz. Was ist die Agenda 2030 und wie hängt sie mit Klimaschutz und dem Programm „BNE 2030“ zusammen? Was hat das alles mit meiner Arbeit als Erzieher:in / Lehrer:in zu tun? Theorie und Praxistipps für die Einbindung von BNE im Alltag von Kita und Schule.

Waldbaden – das Baden in der Waldluft … mehr als nur ein Waldspaziergang

Ökologische Land-Akademie Feuerstein Burg Feuerstein 16, Ebermannstadt

Lernen Sie sich im Wald zu entspannen und erleben Sie die gesundheitsförderlichen Aspekte des Waldbadens.
Gemeinsam tauchen wir in die Farben des Waldes ein, entdecken die Schönheiten der Natur und lassen die Heilkräfte auf uns wirken. Wir hören, fühlen, staunen, schmecken und riechen den Wald - wir lassen die Seele BAUMeln!

181EUR

Vortrag von „Plant-for-the-Planet“

Die Kinder bei Plant-for-the-Planet sagen der Klimakrise den Kampf an. In den letzten zehn Jahren ist es ihnen gelungen, 13,6 Milliarden Bäume zu pflanzen und so menschengemachtes CO2 zu binden.
Bei einem ca. 30 minütigen Vortrag informieren die Botschafter*innen für Klimagerechtigkeit von Plant-for-the-Planet über ihre Kinder- und Jugendinitiative, aktuelle Pflanzprojekte, die "Gute Schokolade" und die eigene App.

FlurNatur – Wie Landschaftselemente Witterungsextreme abpuffern können und wie sie gefördert werden

Kreislehrbienenstand Lützelsdorf Lützelsdorf 50, Pretzfeld

Landschaftselemente zu bewahren und wiederherzustellen gehört zu den landeskulturellen Kernaufgaben der Ländlichen Entwicklung. In den Flurneuordnungen werden die erforderlichen Flächen bereitgestellt und Maßnahmen finanziert. Dort wo keine Bodenordnung erforderlich ist, bietet die Ländliche Entwicklung mit FlurNatur für Kommunen und engagierte Menschen im ländlichen Raum Unterstützung bei der Planung und Umsetzung entsprechender Maßnahmen.

Vortrag: Klimaanpassung im Landkreis Forchheim

Sparkasse Forchheim - Energie- und Immobilienmesse Klosterstraße 14, Forchheim

Was können wir gegen zunehmende Trockenheit, Hitze und intensiveren Niederschlag tun? Wie können wir unsere Kulturlandschaft an den Klimawandel anpassen?
In einem 30-minütigen Vortrag wird dieser Frage nachgegangen und es werden Ideen vorgestellt, wie man den schon heute spürbaren Folgen des Klimawandels begegnen kann. Die Ideen wurden im EU-Projekt STRENCH entwickelt.

Online-Vortrag: CO2-Fußabdruck – Was ist das und wie berechne ich ihn?

Online Forchheim

Wir müssen runter vom CO2 - aber wo stehen wir eigentlich, jeder von uns? In welchen Bereichen können wir am schnellsten und am leichtesten unseren CO2-Fußabdruck senken? Dazu schauen wir uns gemeinsam an, welche Rechner es gibt und wie ein solcher Rechner funktioniert.
Stefan Holzheu vom Bayreuther Zentrum für Ökologie und Umweltforschung (Universität Bayreuth) begleitet den Abend.

Fortbildung: Energie und Klimaschutz auf der Spur – mit Kindern forschen und entdecken

Umweltstation Lias-Grube Zur Liasgrube 1, Eggolsheim

Ziel der Fortbildung ist es, zu erarbeiten, wie Klima- und Ressourcenschutz im Alltagshandeln von Kitas umgesetzt werden kann. Die Fortbildung beinhaltet Lernwerkstätten zu den Themen Energie, Ernährung und Ressourcenschutz, beleuchtet Hintergrundwissen zum Klimaschutz und Ideen zum Umgang mit Energie im Alltag. In einem Praxisteil werden eigene Praxisideen entwickelt und umgesetzt.

Waldinnenklima gemeinsam erleben

Burg Feuerstein Burg Feuerstein 2, Ebermannstadt

Die staatlich zertifizierte Waldpädagogin möchte mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Wald mal ganz anders erleben: Das Waldinnenklima hat mit all seinen Facetten eine wohltuende Wirkung auf den Körper und die Psyche. Gerade für Jugendliche, die mitten im Umbruch stehen, bietet der Wald vielfältige Möglichkeiten, mal alles hinter sich zu lassen, Neues zu entdecken und die Welt mit allen Sinnen zu entdecken.

Online-Seminar: Einführung in BNE und Klimaschutz für Multiplikator*innen der Umweltbildung

Umweltstation Lias-Grube Zur Liasgrube 1, Eggolsheim

Interaktiver Einstieg in das Konzept BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) anhand des Themas Klimaschutz. Was ist die Agenda 2030 und was haben Klimaschutz und das Programm „BNE 2030“ damit zu tun?
Theorie und Praxistipps für die Einbindung von BNE im Rahmen der außerschulischen Bildung mit Kindern und Jugendlichen.
Für Pädagog*innen und Multiplikator*innen im Bereich außerschulische Bildung und Umweltpädagogik.

Vortrag „Klimawandel in Oberfranken“ von Prof. Dr. Cyrus Samimi

Landratsamt Forchheim Am Streckerplatz 3, Forchheim

Prof. Dr. Cyrus Samimi, Inhaber des Lehrstuhls für Klimatologie an der Universität Bayreuth, stellt in einem Vortrag im Sitzungssaal des Landratsamt Forchheim Ursachen und Auswirkungen von Klimaänderungen in Oberfranken dar. Außerdem wird er kurz auf seine Forschungsaktivitäten im Landkreis Forchheim eingehen.

Naturgemäße Obstbaumpflege – Von der Wurzel an

Ökologische Land-Akademie Feuerstein Burg Feuerstein 16, Ebermannstadt

In einem mehrtägigen Kurs werden den Teilnehmer*innen theoretisches und praktisches Wissen zu Schnitt und Pflegemaßnahmen von Ostbäumen sowie grundlegende Informationen zur Bewirtschaftung der Streuobstwiesen vermittelt.

EUR 164

Das Wald-Innenklima erleben

Kindergarten Weilersbach Am Anger 37, Weilersbach

Im Wald sind Temperaturen ausgeglichener, Luftbewegungen sowie Lichtintensität geringer und die Luftfeuchtigkeit höher als im Umland. Wir erleben mit allen Sinnen die wohltuende Wirkung des Wald-Innenklimas auf Körper und Psyche. Bitte Sitzkissen und wetterfeste Kleindung mitbringen. Die Dozentin ist Dipl. Ingenieurin und Dipl. Ökologin.

10EUR

Veranstalter sind die jeweiligen Betriebe selbst. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den Veranstaltungen direkt an die Betriebe.